Deutsch

                               

POWERPOINT PRÄSENTATION

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: C:\Users\Annegret\AppData\Local\Microsoft\Windows\INetCache\Content.Word\20220107_064254[1].jpg   Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: C:\Users\Annegret\AppData\Local\Microsoft\Windows\INetCache\Content.Word\20220105_150408[1].jpg   Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: C:\Users\Annegret\AppData\Local\Microsoft\Windows\INetCache\Content.Word\20220107_064310[1].jpg

 

      An unserer Schule haben die Fachlehrer Räume, die entsprechend auf ihr Fach zugeschnitten sind.

      So können Ihre Kinder z.B. Schulbücher im Raum des Fachlehrers stehen lassen.

      Der Raum kann individuell mit Schülerprodukten gestaltet werden.

      Momentan reinigen wir die Tische bei jedem Klassenwechsel und lüften in regelmäßigen Abständen.

      In vielen Räumen sind wir mit interaktiven Tafeln ausgestattet.

      Zum Recherchieren und Anfertigen von Dokumenten können wir jederzeit in einen PC-Raum wechseln.

 

Aufgaben des Deutschunterrichts

 

·        Feststellung des Leistungsstandes (mit welchem Vorwissen kommen die Schüler)

·        Anknüpfen an Lernstände

·        Aufholen von Rückständen (Förderung auch im Ganztag)

·        Lesekompetenz steigern (elementar für Aufgabenverständnis in allen Fächern)

·        Deutsche Sprache untersuchen (in schriftlicher und mündlicher Form)

·        Umgang mit Medien

·        Herstellen eigener (schrift-)sprachlicher Produkt (Vorträge,

Lesetagebücher, Aufsätze, Gedichte, (innere) Dialoge,  …)

·        Beurteilung anderer Produkte

 

·        …und noch viele mehr

 

 

KLASSE 7 – im Klassenverband

 

      Es wird eine zentrale Lernausgangslage (LAL) geschrieben.

      4 Klassenarbeiten im Schuljahr (Rechtschreibung, Grammatik, Erzählen, Inhaltsangabe)

      Es werden vielfältige Arbeitsmittel eingesetzt. (Arbeitsblätter, Bücher, Hörspiele, …)

 

SCHWERPUNKTE: 

      Texte lesen und verstehen

      Rechtschreibung und Grammatik

      Kommasetzung

      Kurzreferat ! (5 Minuten), Inhaltsangabe

      Leserbrief

      Gedichtwerkstatt

      Ballade (Der Handschuh)

      Erich Kästner – Autoren kennenlernen

      Ganzschrift (Was ist denn schon dabei?, Das Leben ist voll hart, Cold Turkey oder Couch in Fire) – das hängt von Interessen der Klasse ab

      Sagen (Prometheus, Krabat, Nibelungen, Ortssagen)

      Am Ende des Schuljahres wird nach Leistung differenziert (Leistungsstärke Schüler*innen gehen in den B-Kurs, leistungsschwächere Schüler*innen in den A-Kurs)

      So können wir in relativ kleinen Lerngruppen weiterarbeiten, wobei alle Schüler, die Förderung erhalten können, die sie benötigen. 

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: C:\Users\Annegret\AppData\Local\Microsoft\Windows\INetCache\Content.Word\20220105_143911[1].jpg

 

 

KLASSE 8 - Lernen in Lerngruppen (A-und B- Kurse)

 

      Lernstandserhebung (LSE) in den ersten drei Wochen

       4 Klassenarbeiten im Schuljahr (Groß-und Kleinschreibung, Antrag stellen+ Argumentieren, Portfolio, Orientierungsarbeit)

      VERA 8 (soll den Lernstand in Bezug auf die Bildungsstandards der Sekundarstufe I, die für Ende Klasse 9 bzw. 10 definiert sind, zum Testzeitpunkt abbilden, das heißt einen Zwischenstand geben. Dadurch werden wichtige Impulse für die weitere Schul- und Unterrichtsentwicklung gegeben)

 

SCHWERPUNKTE:

      Gedichte (B-Kurs Osterspaziergang , A-Kurs Die Schatzgräber)

      Ganzschriften (tschick, Indigosommer, Der Tote im Dorfteich)

      Kriminalliteratur (Das gefleckte Band, Die Lammkeule)

      Kurzgeschichten

      Antragsschreiben (Aufbau Brief)

      Anekdoten

      Portfolio als Klassenarbeit ist eine selbstständige Arbeit über einen längeren Zeitraum, ein Thema – mehrere Arbeitsblätter und Aufgaben

      Gedichtwerkstatt

      mündlich (Telefongespräch, Bewerbungsgespräch, Ergebnispräsentation)

      Und immer dabei: Rechtschreibung/ Grammatik Kenntnisse wiederholen, üben und aufbauen

       

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: C:\Users\Annegret\AppData\Local\Microsoft\Windows\INetCache\Content.Word\20220105_143826[1].jpg

 

 

KLASSE 9 – weiterhin leistungsdifferenziert in Kursen

 

      Lernstandserhebung in den ersten drei Wochen

      4 Klassenarbeiten (davon eine mündlich) Rechtschreibung/Grammatik, Erörterung, Berthold Brecht und ein Referat

      Facharbeit (Theorie: Wie schreibe ich eine Facharbeit), aber auch die Möglichkeit eine Facharbeit im Fach Deutsch zu schreiben z.B. über eine literarische Epoche oder einen Autor und sein Werk etc.

      In der 9.Klasse bereiten wir die Schüler schon im Hinblick auf die Prüfung Klasse 10 vor.

SCHWERPUNKTE:

      Kritik angemessen äußern

      Lesefähigkeiten verbessern (Tribute von Panem, Tote Mädchen lügen nicht, Die Welle…)

      Drama kennenlernen (Romeo und Julia)

      Literatur – Film- Vergleich

      Sprache (Umgangssprache, Dialekt, Politische Korrektheit, …)

      DUDEN kennenlernen und den Umgang vertiefen

      Bewerbung schreiben (Lebenslauf, Anschreiben, Online-Bewerbung, …)

      Berufswünsche

      Gedichtwerkstatt

      Und immer dabei: Rechtschreibung/ Grammatik Kenntnisse wiederholen, üben und aufbauen

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: C:\Users\Annegret\AppData\Local\Microsoft\Windows\INetCache\Content.Word\20220105_144140[1].jpg

 

 

KLASSE 10 – auch hier Lernen in leistungshomogenen Gruppen

 

      Lernstandserhebung in den ersten drei Wochen

      3 Klassenarbeiten (Rechtschreibung/ Grammatik, Drama, Vorprüfung)

      Die Vorprüfung wird ähnlich aufgebaut sein wie die Abschlussprüfung (Dauer, Aufgaben, Bewertung)

      Abschlussprüfung Deutsch

SCHWERPUNKTE:

      Wiederholung allen Grundwissens

      Training für die Abschlussprüfung (besonders im 2.Hj. Mit dem FINALE Prüfungstrainer)

      Epochenwissen (Weimarer Klassik, Sturm und Drang)

      Autoren (Friedrich Schiller und Wolfgang v. Goethe, Max Frisch)

      Ganzschrift (Andorra oder Der Vorleser, …)

      Gedichtwerkstatt (Prometheus, Willkommen und Abschied)

      Erörterung üben

      Und immer dabei: Rechtschreibung/ Grammatik Kenntnisse wiederholen, üben und aufbauen

 

Beschreibung: Beschreibung: Beschreibung: C:\Users\Annegret\AppData\Local\Microsoft\Windows\INetCache\Content.Word\20220105_144331[1].jpg

 

Deutsch – allgemeine Information

 

      Hauptfach und somit Klassenarbeitsfach

      in der Regel 4 Klassenarbeiten im Schuljahr (zählen 50% der Zeugnisnote)

      Die übrigen 50% setzen sich auch mündlichen und schriftlichen Leistungen zusammen. (Kurzkontrollen, Vorträge, Mitarbeit, Lesenoten, …)

      In der 7.Klasse haben die Schüler im Klassenverband Deutsch (die ganze Klasse 7A, 7B und 7C)

      Am Ende des Schuljahres schätzt der Deutschlehrer seine Schüler ein und empfiehlt den A-Kurs oder B-Kurs.

      Wir haben leistungsdifferenzierte Deutschkurse von Klasse 8 bis 10. 

      Entscheidend sind die Urteile der Lehrer, die Noten und der Elternwille. Hier werden Sie jederzeit von erfahrenen Lehrern beraten.

      Wichtig kann die Einstufungen für den jeweiligen Abschluss sein (EBR, FOR oder FORQ)

      Schüler*innen mit Förderbedarf werden aus dem Unterricht immer wieder durch Integrationslehrer herausgenommen und  einzeln gefördert.

      Theaterfahrten, Bibliotheksbesuch, …

 

Deutsch- Die Fachschaft stellt sich vor:

 

      Herr Theer (LER/ GW/ DEU)

      Frau Richter (GW/ DEU)

      Herr Krause (GW/ DEU)

      Frau Schmidt (LER/ DEU)

      Frau Heinrich (ENG/ DEU)

      Frau Lukas (MU/ KU/ DEU)

      Frau Girodi (Fachschaftsleitung) (GW/ DEU)

 

Ø Unsere Kollegen zeichnen sich dafür aus, dass sie immer offen für neue Ideen sind, bestmöglich ihren Unterricht an die Lerngruppe anpassen, über bestehende Konzepte nachdenken und sie wenn nötig verändern und verbessern!

 

Unser Fach ist so vielfältig und die Informationen auf den letzten Folien nur ein kurzer Einblick in das, was Deutsch alles umfasst.

 

Wir hoffen, wir konnten Ihnen einen guten Einblick verschaffen und freuen uns vielleicht auf ein baldiges Kennenlernen!